LK-Race in vollem Gange – Ein Zwischenstand

Ein Blick auf den aktuellen Stand des LK-Race zeigt einen spannenden Zwischenstand.
Insgesamt haben in dieser Saison bisher 35 Spielerinnen und Spieler des LTC Punkte im LK Race erkämpft.
Spannend ist die Rangliste, die sich beim aktuellen LK-Race darstellt.

Dabei zeigt sich, dass die LK des jeweiligen Spieler nicht unbedingt der entscheidende Faktor ist. So führen aktuell die Tabelle Simon Kronseder (LK19), Andreas Tischler (LK23) und Andres Teson Rodriguez (LK23)  Mitglieder der 1. Herrenmannschaft. Eine hervorragenden vierten Platz belegt aktuell Jürgen Gräschke (LK21) von den Herren 65. Schon auf dem sechsten Platz folgt mit Swetlana Nordheimer (LK21) die erste Dame im LK Race.

Da noch ein guter Teil der Punktspiel vor uns liegt, ist das Race immer noch offen. Dafür wünschen wir vom Vorstand weiter viel Erfolg. Am Ende darf sich der Gewinner des LK Race der Sommersaison 2017 auf ein kleines Geschenk des Vorstandes freuen.

Also weiter ran an die Rackets und Punkte machen 🙂