Vereinsgutscheine – Punktechallenge und „Scheineffizienz“ in Berlin

Nicht nur der Lichtenberger Tennisclub nimmt mit großem Engagement an der Aktion von REWE teil. Auch andere Berliner Tennisclubs sind fleißig dabei Vereinsgutscheine zu sammeln. Eine Auswertung über alle Berliner Tennisclubs zeigt, dass der Großteil der Vereine in Berlin nur mit geringer Intensität an der REWE Aktion teilnimmt, sie haben bisher meist nur 10-30 Scheine gesammelt. Dann gibt es noch eine Hand voll Vereine, die ca. 100-500 Scheine gesammelt haben.
Aber dann existiert noch ein weit führendes Spitzenfeld der Berliner Sportvereine, die ausschließlich Tennis anbieten. Diese drei Clubs heben sich mit der Anzahl der gesammelten Scheine erheblich vom Rest der Berliner Tennisclubs ab.
Am heutigen 7.12. stellt sich die Reihenfolge wie folgt dar:

Rangfolge Berlin

  1. Platz: Berliner Tennisclub 92 e.V. (Nieder-Schöneweide) : 2391
  2. Platz: Steglitzer Tennis-Klub 1913 e. V. : 1864
  3. Platz: Lichtenberger Tennisclub e.V. : 1444

Legt man noch die Anzahl der Mitglieder zu Grund, ergibt sich, wie viele Scheine pro Mitglied bisher gesammelt wurden. Mit der sogenannten „Scheineffizienz“ erhält man eine grobe Idee davon, mit welchem Engagement die Mitgliederinnen und Mitglieder den jeweiligen Verein unterstützen. Hier zeigt sich eine etwas anderes Bild in Berlin:

Scheineffizienz

  1. Platz: Berliner Tennisclub 92 e.V. (150): 15,9 Scheine/Mitglied
  2. Platz: Lichtenberger Tennisclub e.V. (170): 8,5 Scheine/Mitglied
  3. Platz: Steglitzer Tennis-Klub 1913 e. V. (400): 4,7 Scheine/Mitglied

Somit liegt der LTC landesweit auf Platz 2 direkt hinter dem Berliner Tennisclub 92. Jetzt müssten wir nur noch herausfinden, wo in Nieder-Schöneweide so viele Rewe Märkte sind 🙂

Zum Vergleich, selbst die großen Berliner Mehrabteilungssvereine, wie z.B. die Reinickendorfer Füchse (3600 Mitglieder, 26 Abteilungen), der Turn- und Sportverein Spandau 1860 (5200 Mitglieder, 24 Abteilungen) oder der Sport Club Siemensstadt Berlin (6500 Mitglieder, 23 Abteilungen) bringen es auch nur auf ca. 1700, 1100 bzw. 2800 Scheine. Hier liegt aber die „Scheineffizienz“ deutlich abgeschlagen bei 0,2 bis 0,5 Scheine pro Mitglied.

Kurzum, der LTC spielt nicht nur beim Tennis an der Spitze von Berlin, sondern auch bei Zusammenhalt und Teameinsatz für unseren tollen Club.

Vielen, vielen Dank an alle Unterstützerinnen und Unterstützer bei der aktuellen Sammelaktion. Der LTC ist etwas Besonderes und jeder bzw. jede von Euch trägt dazu bei.