Voller Einsatz bei Eröffnung der Punktspielsaison Sommer 2020

Der Tennis ist derzeit sehr privilegiert Sport und darf wie kaum einen andere Sportart Wettkämpfe durchführen. Und so sind zwar die Durchführungen unter recht strenge Corona-Regeln gestellt, aber dennoch herrschte überwiegend große Freude und – wie man sieht – voller Einsatz, dass wir endlich wieder zu Punktspielen gemeinsam auf den Plätzen stehen dürfen.

Der LTC ist an diesem Wochenende mit insgesamt 11 (!) Spielen in die Saison gestartet.
Einen Sieg auf dem Court konnten dabei die 1. Herren in ihrem ersten Heimspiel gegen den LTTC mit einem deutlichen 8:1 nach Hause spielen. Genauso erfolgreich (8:1) zeigten sich die Herren 40 zu Gast bei den Eisenbahn SV. Die Gegenrinnen der ersten Damen haben corona-bedingt sämtliche Punktspiele der Saison abgesagt, wodurch sie formal mit 9:0 ebenfalls gewonnen haben.

Verloren haben leider die U18m, die U12, die Damen 30, die 2. Herren die U18w, die U15m, sowie die Herren 30 I.

Keine Rückmeldung zum heutigen Endergebnis liegt zum jetzigen Zeitpunkt von den U10 vor.

Allen Mannschaften einen herzlichen Glückwunsch für den Saison und weiterhin viel Erfolg bei den nächsten Spielen.