Ablauf Finalrunde Vereinsmeisterschaft 2020

Bisher wurden im Rahmen der Vereinsmeisterschaft bereits über 30 Spiele ausgetragen und die Gruppenphase steuert auf den Abschluss zu. Daher stellt sich die Frage: Wie geht’s weiter?

Herren: Bei den Herren findet am kommenden Montag (07.09.2020) das letzte Spiel der Gruppenphase in Gruppe B statt. Direkt im Anschluss daran werden aus den sieben Gruppensiegern + sowie dem besten Gruppenzweiten (unten mehr dazu) die Viertelfinalspiele gelost.

Die ursprüngliche Planung sah vor bis zum 11.09.2020 die Viertelfinals zu spielen, am 12.09. die Halbfinals und am 13.09.2020 das Finale auszutragen. Leider habe ich bei der Planung übersehen, dass am 13.09.2020 ein Spiel der Herren 30 stattfindet, bei dem 2-3 Spieler aus den Viertelfinals dabei sind. Zusätzlich setzt dieses Szenario voraus, dass bis Freitag alle Viertelfinals gespielt sind, was sich je nach Verfügbarkeit schwierig gestalten könnte und was durch den immer früheren Sonnenuntergang und das derzeit unbeständige Wetter noch einmal verstärkt wird. Daher haben unser neuer Sportwart Jan Peter und ich die Köpfe zusammengesteckt und folgenden neuen Ablauf für die Finalrunde festgelegt: Da an den kommenden 3 Wochenenden mindestens immer ein, teilweise zwei Punktspiele von Mannschaften stattfinden, in denen potentielle Halbfinal-/Finalteilnehmer spielen, wird das Finale der Vereinsmeisterschaften auf das erste freie Wochenende, konkret auf den 3.10.2020 verlegt. Dieser Termin bietet die Flexibilität bei schlechter Wettervorhersage noch auf den 4.10.2020 zu verschieben. Das bedeutet, dass die Viertelfinalspiele bis zum 20.09.2020 und die Halbfinals im Anschluss gespielt werden können, je nach Verfügbarkeit der Spieler. Wir bitten an dieser Stelle jedoch darum, die Spiele so schnell und früh wie möglich anzusetzen. Sollte sich dann zeigen, dass es aufgrund der Konstellation möglich ist das Finale an einem früheren Wochenende zu spielen und sich dieses Wochenende auch besser anbietet als der 03./04.10. könnten wir flexibel verschieben. Uns ist bewusst, dass sich vorab alle Teilnehmer das Wochenende 12./13.09. freigehalten haben. Wir hoffen aber, dass für alle Teilnehmer auch der neue Ablauf passt und wir so die Möglichkeit haben alle Spiele sportlich und fair auszutragen und dabei Rücksicht auf die noch anstehenden Punktspiele zu nehmen.

Der beste Gruppenzweite wird wie anfangs beschlossen ermittelt, entsprechend der Siege, Satzdifferenz und Spieldifferenz. Sollten zwei Spieler gleichauf sein, wird gelost. Bei Nichtantritt eines Spielers werden die Spiele 6:0 6:0 für den Gegner gewertet.

Damen: Hier stehen noch einige Spiele aus, so dass die 4 Teilnehmerinnen des Halbfinals noch nicht final ermittelt sind. Alle ausstehenden Spiele sind aber bis kommenden Freitag terminiert. Unser Vorschlag ist unabhängig von den konkreten Teilnehmerinnen des Halbfinals auch bei den Damen den Ablauf anzupassen und das Finale auf den gleichen Tag wie das Herrenfinale zu legen, um einen großen gemeinsamen Abschluss der Vereinsmeisterschaft mit einem gemeinsamen Finaltag zu ermöglichen. Sobald die Teilnehmerinnen ermittelt sind, gehen wir in die Abstimmung, ob der Ablauf entsprechend angepasst wird, oder ob es eine bessere Lösung gibt.

Die Ansetzungen der Viertelfinal- & Halbfinalspiele sowie des Finals werden über die Homepage kommuniziert.

Die aktuellen Gruppenübersichten findet ihr wie gehabt hier: https://ltc.berlin/vereinsmeisterschaft-2020/