Vereinsmeisterschaften – Schlussspurt in der Gruppenphase

Alle Informationen findet ihr unter folgendem Link: https://ltc.berlin/vereinsmeisterschaft-2020/

In einer (Herren) bzw. zwei Wochen (Damen) geht die Gruppenphase der diesjährigen Vereinsmeisterschaft zu Ende. Es ist also an der Zeit einen Blick auf die bisherigen Ergebnisse zu werfen:

Damen: 7/19 Matches gespielt, eine Halbfinalteilnehmerin steht bereits fest.

Gruppe A: Bisher wurden 3 Matches gespielt, Josephine hat zwei Spiele, Zara ein Spiel gewonnen. Noch ist bei sieben zu spielenden Matches also alles offen.

Gruppe B: Es gab eine Absage, so dass insgesamt nur 3 Matches gespielt werden. Auch aufgrund einer witterungsbedingten Absage wurde noch kein Spiel ausgetragen.

Gruppe C: Nach 4 gespielten Matches ist hier die Entscheidung bereits gefallen. Maike hat mit einer (fast) makellosen Bilanz von 3 Siegen, 6:0 Sätzen und 36:1 Spielen das Halbfinal-Ticket schon gelöst. Julia hat nach ihrem Sieg gegen Nina beste Chancen auf Platz 2.

Herren: 19/33 Matches gespielt, zwei Viertelfinalteilnehmer stehen bereits fest.

Gruppe A: Weijing musste seine Teilnahme leider aus gesundheitlichen Gründen abbrechen. Daher wird sein Spiel gegen Daniel aus der Wertung genommen. Letzterer hat, nach zwei ungefährdeten Siegen gegen Benjamin und Valentin, dennoch schon das VF-Ticket in der Tasche.

Gruppe B: Bisher wurden vier Spiele begonnen, jedoch nur zwei beendet. Wie kann das sein? Bei den Matches zwischen Sven und Simon sowie Simon und Matze musste jeweils aufgrund einsetzender Dunkelheit unterbrochen werden. Im Spiel Sven gegen Simon steht es 6:1 3:3, im Match Simon gegen Matze ist es mit 6:2 6:7 0:0 noch spannender, da direkt im Match-Tie-Break ge-restartet wird. Die Spiele sollen noch in dieser Woche beendet werden. Die beste Ausgangslage fürs VF hat derzeit Andi, der sich nervenstark zeigte und zwei Mal im Match Tie-Break die Oberhand behielt.

Gruppe C: Thomas steht derzeit noch gesundheitlich auf der Kippe und kann ggf. nicht mehr ins Geschehen eingreifen. Von den weiteren Matches haben bisher Simon und Miro jeweils eins gewonnen, so dass es im direkten Duell um den Gruppensieg geht.

Gruppe D: Auch in Gruppe D kommt es am letzten Spieltag zum direkten Duell um den Gruppensieg, da sowohl Christoph als auch Pancho ihre beiden bisherigen Spiele gewinnen konnten. Im anderen Spiel kommt es zwischen Martin und Andres zum Spiel um Platz 3.

Gruppe E: Chris kann aufgrund eines Fahrradunfalls leider nicht mehr mitspielen. Daher wird sein Spiel gegen Sebastian aus der Wertung genommen. Auch Angelo war angeschlagen, kann aber wieder spielen. Bisher wurde also nur ein gewertetes Spiel ausgetragen, das Sebastian gegen Eike gewinnen konnte.

Gruppe F: Es wurden bereits 5 von 6 Matches gespielt und der Gruppensieger steht auch bereits fest. Nach 3 Siegen gegen Seb, Christian und Andreas führt Olaf die Tabelle uneinholbar mit 6:0 Sätzen und 36:8 Spielen an. Nach eigener Aussage waren dabei jedoch alle Spiele knapper als es das Ergebnis besagt. Auf den weiteren Plätzen stehen derzeit Seb und Andreas mit jeweils einem Sieg. Christian wartet noch auf den ersten Matchgewinn, den er im letzten Spiel gegen Andreas holen will.

Gruppe G: Laut letzten Informationen wird Harry nicht ins Geschehen eingreifen können. Somit sind bereits alle Spiele gespielt. Mit zwei Siegen hat sich Micha G. als Gruppensieger für das Viertelfinale qualifiziert.