Nach Jahrhundertregen steht das nächste Punktspielwochenende an

Nachdem es in den letzten Tagen in Berlin und Umgebung einen Jahrhundertregen gab, waren auch heute noch nicht alle Plätze wieder bespielbar. So berichtete Jan Peter heute Nachmittag direkt vom Platz, dass zu diesem Zeitpunk nur die Plätze 3-5 bespielbar waren. Auf der 2 war noch einige Pfützen und die 1 war vollkommen nass.

Auf dem Bild ist gut zu erkennen, wie viel Regen auf dem Tennisplatz in den letzten Tagen heruntergekommen ist. Es waren über 120 Liter je m². Im langjährigen Klimamittel fallen im Juni in Berlin im gesamten Monat im Schnitt lediglich 60 Liter je m². Damit hatten wir in nur 24 h über das Doppelte an Niederschlag eines Monats. Insgesamt sind auf dem Tennisplatz im Juni schon über 190l/m² niedergegangen, also mehr als das Dreifache des üblichen Monatsdurchschnitts.

Da es auch heute und morgen noch weiter regnen wird, wenn auch nicht mehr so stark, hoffen wir, dass die Punktspiele am Sonntag wie geplant stattfinden können.

Die Punktspiele finden an diesem Wochenende beide am Sonntag statt.

Die U12 wird am Sonntag um 9:00 Uhr beim TC Berlin-Weißensee zu Gast sein. Da es sich um das letzte Punktspiel der Saison für die Kids handelt, werden nochmal so viele Mannschaftsmitglieder wie möglich zum Einsatz kommen. Für die Einzel treten Paul, Linus, Angelo und Nico an. In den Doppeln werden Moritz, Nikodem, Hugo und Jonny den Weißenseern die Stirn bieten.

Zeitgleich am Sonntag werden die Herren 30 I den BSC Eintracht/Südring auf unserer – bis dahin hoffentlich wieder vollständig bespielbaren – Anlage empfangen.

Ich wünsche allen Spielern für die Matches viel Erfolg, Spaß und faire Spiele.