Reife Tennisschuhe in erfahrenem Alter suchen neue Liebe

Beim Arbeitseinsatz am Wochenende wurde von fleißigen Helfern in der Herrenumkleide auch auf den Schränken aufgeräumt. Dabei wurden zwei Dinge entdeckt. Zum einen befand sich auf den Schränken Platz 6. Zum anderen befanden sich dort viele Tennisschuhe, die definitiv ihrem Aussehen nach schon vor langer Zeit in die späte Herbstphase ihres Tennisschuhlebens übergegangen waren.
Zunächst wurde der Sand von Platz 6 von den Schränken entfernt. Danach machten sich die Helfer daran die zwei Vogelnester (Meise und Spatz), die fünf Kreuzspinnen und das Hornissennest aus den Schuhen umzusiedeln.

Grundsätzlich ist bei den Schuhfunden unklar, ob sie noch genutzt werden, oder ob es sich um Relikte aus grauer Vorzeit handelt. Die Schuhe befinden sich jetzt auf dem Umkleidebank und warten auf gnädige Menschen, die sich künftig physisch und psychisch ihrer annehmen.

Schaut daher bitte im Laufe des April nach, ob Euch die Schuhe gehören und nehmt sie mit.

Sollten sich keine Besitzer mehr finden, werden wir die Schuhe Anfang Mai im Rahmen einer feierlichen Zeremonie an die Hall of Fame (BSR Hausmüll) übergeben.

Wir bitten darum künftig keine Schuhe mehr auf den Schränken zu lagern.