Arbeitseinsatz zum Saisonabschluss 2019

Bei teilweise etwas durchwachsenem Wetter wurde heute mit einem großen Arbeitseinsatz die Saison 2019 beendet.

Dank der tatkräftigen Unterstützung vieler fleißiger Mitgliederinnen und Mitglieder ging es bereits morgens um 10 Uhr mit vereinten Kräften ans Werk.

Als wichtigste Aufgaben galt es das Laub zu entfernen und die Plätze winterfest zu gestalten, indem die Netze abgebaut, die Abflußrinnen gereinigt und die Linien abgedeckt werden. Im Clubhaus wurden alle Vorbereitungen zum Winterschutz der Fenster getroffen. Die Sitzbezüge wurden bereits im Vorfeld gereinigt und lagen frisch gereinigt im Clubhaus zur Überwinterung.

Wie in den letzten Jahren war auch dieses Mal die mit Abstand aufwendigste Aufgabe die Beseitigung des Laubs. Am Vortag wurde extra ein neuer Laubcontainer angeliefert, so dass fast 10 m³ zur Entsorgung des Laubes zur Verfügung standen.

An allen Ecken und Enden der Anlage wurde gleichzeitig der Rechen geschwungen. So häufte sich im Laufe des Tages ein immer größerer goldener Laubhaufen im Container.

Nachdem die Netze und Bänke von den Plätzen entfernt waren, wurden zum Schluss die Linien abgedeckt. Es kamen zwei Techniken zum Einsatz: Holzbretter bzw. Polyenthylenfolie von der Rolle, beides jeweils mit Steinen beschwert.

Bis auf Platz 2 sind jetzt alle Plätze winterfest. Der Platz 2 bleibt noch bis zum ersten Frost bespielbar. Sobald der Frost einsetzt wird sich Harry um den Rückbau und Frostschutz von Platz 2 kümmern.

Am Ende konnten alle fleißigen Helfer mit Stolz und leicht erschöpft auf eine wunderbare, winterfeste Anlage blicken.

Vielen Dank an Alle, die so tatkräftig beim diesjährigen Arbeitseinsatz unterstützt haben!